Navigation überspringen
Volltextsuche

Führungen

Führung durch die Dauerausstellung

Wir entführen Sie in die wunderschönen Räume des Schlosses und besichtigen mit Ihnen die vielfältige Ausstellungen.

Unsere kurzweilige Führung durch das Schloss bringt Ihnen Details aus der achthundertjährigen Burg- und Schlossgeschichte näher. Sie erfahren außerdem Interessantes über George Bähr, den Lauensteiner Ackerbürger, die Kursächsischen Postmeilensäulen und vieles mehr.

Info: bis 35 Personen
Dauer: 1 – 1,5 Std.
Gruppentarif: ab 10 Personen 3,00 € p.P.
Führungsgebühr: 20,00 €


Kräutergeflüster

Es blühen und duften die Kräuter!

Zauberhaft lehnt sich der Kräutergarten am Fuße des Schlosses an den Felsen hoch über dem Müglitztal. Hier gedeihen Thymian und Beinwell neben Gutem Heinrich und Schildampfer. In einem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über unsere Schlossgärten, über Heil- und Würzkräuter und bei Interesse können sich unsere Gäste zum Abschluss ihr eigenes Kräutersalz bereiten.

Dauer: 1-1,5 Stunden
Gruppentarif: ab 10 Personen 3,00 € p.P. zzgl. 1,00 € p.P. Material
Führungsgebühr: 20,00 €


Auf die Stunde kommt es an – Streifzug durch die sächsische Postgeschichte

Kammerzofe Johanna nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die sächsische Postgeschichte.

Sie erfahren von ihr neben vielem Wissenswerten über die Kursächsischen Postmeilensäulen, wer der Schwager hoch auf dem gelben Wagen ist, wie weit eine „Stunde“ reicht oder wo sich das fünfte Rad am Wagen befindet.

Dauer: 1 Stunde
Gruppentarif: ab 10 Personen 3,00 € p.P.
Führungsgebühr: 20,00 €


Schlossführung mit Kaffeetafel

Unsere kurzweilige Führung durch das Schloss bringt Ihnen Details aus der achthundertjährigen Burg- und Schlossgeschichte näher.

Zum Abschluss des Rundgangs können unsere Gäste im wunderschönen Wappensaal oder, wer es rustikaler wünscht, im Keller der Burgruine an der Tafel Platz nehmen und im einzigartigen historischen Ambiente Kaffee und Kuchen genießen. Der Kuchen wird in der ortsansässigen Bäckerei unmittelbar vor dem Schlosstor gebacken.

Dauer: ca. 2 Stunden
Gruppentarif: 20-50 Personen 9,50 EUR p.P.

Aktuell

Lauensteiner Reformationsfest

Kirche, Stadt und Schloss Lauenstein feiern gemeinsam das Reformationsfest. Wir laden alle Gäste herzlich zu einem abwechlslungsreichen Programm ein. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Programm

Plakat

 

31.10.2017

InfoPDFInfo

Öffentliche Führung

Treffpunkt ist die Museumskasse

Dauer: ca. 1 Stunde

Wir führen Sie durch unsere abwechslungsreiche Dauerausstellung und die wunderschönen Räume des Schlosses.

03.11.2017

InfoInfo

Schokolade & Literatur

Ihren Weg nach Europa fand die Kakaobohne im 16. Jahrhundert. Bereits kurze Zeit später entstanden in Frankreich und England die ersten Schokoladenhäuser. Die sündhaft teure Nascherei war für normale Bürger unerschwinglich. Mit der industriellen Revolution begann der europäische Siegeszug der Schokolade, einer der ersten deutschen Schokoladenhersteller war Suchard. Während der Zeit der Romantik widmeten sich namhafte Autoren der edlen Leckerei und es entstanden wunderschöne Märchen und Geschichten. In der Lesung sind Auszüge aus Werken beispielsweise von Clemens Brentano, Stendhal und E. T. A. Hoffmann zu hören. Auch für den Gaumen bieten wir Auserlesenes an diesem Nachmittag.

Ines Hommann, Dresden

 

 

05.11.2017

InfoInfo

Sonderausstellungen

Abenteuer Renaissance - Mit den Abrafaxen auf Spurensuche im Schloss Lauenstein

 

31.10.2017-04.03.2018

InfoICS

Gebirgseberesche, Wacholder und Co. - Die Geheimnisse der Wildobstarten in Sachsen

 

09.09.2017-24.06.2018

InfoICS

Führungen

Führung durch die Dauerausstellung

Wir entführen Sie in die wunderschönen Räume des Schlosses und besichtigen mit Ihnen die vielfältige Ausstellungen.

Info

Kräutergeflüster

Es blühen und duften die Kräuter!

Info

Auf die Stunde kommt es an – Streifzug durch die sächsische Postgeschichte

Kammerzofe Johanna nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die sächsische Postgeschichte.

Info

Partner und Förderer

Schlösserland Sachsen
Kulturraum Meißen Sächsische Schweiz Osterzgebirge
© 2017 Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein Impressum Download Adobe Reader