Navigation überspringen
Volltextsuche

Die Postmeilensäulen

Früher war die Post ganz anders als heute. Sie war sehr wichtig. Auch wenn Menschen verreist sind. Dazu gibt es eine Ausstellung im Schloss.

Früher gab es keine richtigen Straßen. Zwischen Städten und Dörfern gab es Wege.

Auf diesen Wegen  fuhren die Menschen in Kutschen. Oder sie sind gelaufen.

Sie wollten wissen, wie weit es bis zur nächsten Stadt ist. Oder bis zum nächsten Dorf. Sie haben gemessen, wie lang die Wege sind. Sie haben Säulen aufgestellt. Auf den Säulen stand, wie lange sie noch gehen müssen. Und wie weit es bis zu einer Stadt ist. Oder zu einem Dorf.

Die Säulen heißen auch Postmeilensäulen.

© 2019 Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein Impressum Datenschutz Download Adobe Reader
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden