Navigation überspringen
Volltextsuche

Lauensteiner Hutkonzerte: Frank Proft

23.07.2022 | 19 Uhr | Eintritt: frei | Konzert

live im Barockgarten

1972 in Hoyerswerda geboren, entdeckt bereits mit 13 Jahren das Gitarrenspiel für sich. Im Jugendalter spielte er in diversen Bands wie z.B. den "Destiny Beats".
Doch bald schreibt er eigene Songs und gründet schließlich 1993 seine eigene Band "FRANK PROFT". 1995 erscheint die Erfolgssingle "Sehnsucht". Seine Texte sind wie aus dem Leben gegriffen! Die musikalische Umsetzung auf der Bühne garantiert Mitsing- und Ohrwurmcharakter!
Zudem ist FRANK PROFT in der Filmszene unterwegs, unter anderem in Filmen und Serien wie zum Beispiel GZSZ, Polizeiruf 110, Klassentreffen, Babylon, Nachtschicht u.v.a.
FRANK PROFT blickt auf eine Bilanz von weit über 1000 Konzerten zurück, darunter einige als Support von City, Purple Schulz, Ray Wilson (Genesis), SIX, IC Falkenberg, Rockhaus u.v.a. Seit Jahren ist er zwischen Rügen, Hamburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Spreewald, der Lausitz, Brandenburg und im Norden on TOUR. Überall gilt bei den Fans das Gleiche - Der Song SEHNSUCHT darf auf keinem Konzert fehlen, da sind sich Fans und Musiker einig.

Eine Veranstaltung von Kulturcafé M und dem Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

© 2022 Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein Impressum Datenschutz Download Adobe Reader
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden