Navigation überspringen
Volltextsuche

Die Müglitztalbahn

Seit mehr als 100 Jahren gibt es die Müglitztalbahn.

Heidenau und Geising sind 2 Städte. Sie sind in der Nähe von Lauenstein.

Zwischen Heidenau und Geising fährt ein Zug. Dafür mussten Schienen gebaut werden. Vor mehr als 100 Jahren wurden diese Schienen gebaut.
Die Schienen wurden neben dem Fluss Müglitz gebaut. Der Fluß fließt durch ein schönes Tal. Dort sind viele Kurven. Man kann jetzt mit dem Zug durch dieses Tal fahren.

Das Tal heißt Müglitztal. Der Zug heißt Müglitztalbahn.
Mit dem Zug fahren Menschen zur Arbeit. Oder zur Schule. Oder wenn sie im Urlaub sind.
Manchmal fährt dort eine Dampflok. Das finden manche Menschen besonders schön.

Im Schloss gibt es eine kleine Eisenbahn. Sie fährt auf einer großen Platte. Dazu muss man auf einen Knopf drücken. Dann fährt die Eisenbahn los. Auf der Platte sehen Sie Berge. Und Felder. Und Bäume. Und Häuser.

  • Bahnhof Lauenstein nach dem Hochwasser 1927
© 2019 Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein Impressum Datenschutz Download Adobe Reader
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden